Dimple Platte als Wärmeüberträger

Wie funktioniert eine Pillow Plate? Dimple plates in flexibler Gestaltungsmöglichkeit in Bezug auf Ausführung und Form

Die flexible Gestaltungsmöglichkeit unserer einwandigen oder doppelwandigen Dimple plates als Wärmeüberträger aus Edelstahl, Schwarzstahl und Sonderwerkstoffen, erlaubt die Temperierung von Produkten während anderer Prozessschritte. Insoweit spart dies eine separate thermische Prozessstufe und erhöht oftmals die Produktqualität. Indessen gewährleisten die großen Wärmeaustauschflächen eine sichere Prozessführung mit kontrolliert homogener Temperaturführung. K-Werte auch bei Verschmutzung oder einem Belag auf der doppelwandigen Dimple plates hingegen nur unwesentlich beeinflusst. Günstige Temperaturdifferenzen ergeben anschließend einen deutlich besseren Wirkungsgrad im Vergleich zu kompakten externen Wärmeaustauschern. Gleichzeitig werden die Produkte, insbesondere Lebensmittel, sehr schonend behandelt.

Profile, Wanddicken und Durchsatzmengen von Dimple plates

Profile und Wanddicken des doppelwandigen Thermobleches als Wärmeüberträger werden folglich den Anforderungen an Durchsatzmenge, zulässigem Betriebsüberdruck und Druckabfall ausgewählt. Den Kanalquerschnitten entsprechend, ergeben sich für die doppelwandigen Wärmeaustauschplatten unterschiedliche Rauminhalte. Nutzbringend sind Platteninhalte im allgemeinen erheblich kleiner als bei vergleichbaren Rohrwärmeaustauschern und richten sich nach Schweißnahtabstand und Aufdrückhöhe. Generell wird unterschieden zwischen Wärmeaustauschplatten mit punktförmigem Schweißmuster und solchen mit definierter Schweißkanalführung.

Oberflächenqualitäten von Jacket Heat Exchangern

Zudem können gebeizte, geschliffene oder sogar polierte Bleche verwendet werden. Individuelle Ausführungen in Abmessung, Form und Material ermöglichen den flexiblen Einsatz in zahlreichen Industrien und erweitern deshalb den gängigen Standard der doppelwandigen Dimple Platte als Wärmeüberträger. Dies gilt auch für Anschlüsse an den Platten, welche in allen Typen und Größen verbaut werden können. Anschlüsse können als Rohrstutzen, Gewindemuffen oder in Flanschausführungen an den Dimple Platten angebracht werden. Es kann je Anwendungsfall zwischen Normalausführung und verstärkter Ausführung gewählt werden. Bei der Standardversion einer doppelwandigen Dimple Platte können Anschlüsse seitlich oder stumpf angesetzt werden. Bei der verstärkten Version wird die doppelwandige Dimple Platte innen durchbohrt und das Anschlussrohr beidseitig am Blech verschweißt.

Auch in der Galvanotechnik werden an die Dimple Platten besonders hohe Anforderungen hinsichtlich Werkstoff, Oberflächenbeschaffenheit, einfache Reinigungsmöglichkeit und leichter Austauschbarkeit gestellt. Gerade bei temperaturgeregelter Prozessführung kommt es auf die gleichmäßige und schonende Wärmeeinbringung an. Deshalb wendet man sich heute von umluftbetriebenen Anlagen ab. In diesem Bereich lassen sich die beschriebenen Dimple Platten einsetzen, beispielsweise zum Wärmeaustausch in Sterilisationsöfen, Trockenschränken in der Pharmaindustrie und industriellen Trockenöfen. Es garantiert absolut gleichmäßige Wärmeleitung und geringe Druckabfälle durch große Fliessquerschnitte.

Wärmeübergang und Rührwerkstechnik von Pillow plates

In Rührwerksbehältern ist die Problematik des Wärmeübergangs und der Rührtechnik weitgehend bekannt. Generell werden bei den chemischen Reaktionen im Rührwerksbehälter Wärmeaustauschflächen benötigt, um Produkte aufzuheizen oder abzukühlen. Immer noch verwendet man im Behälter zum Wärmeaustausch überwiegend Rohrschlangen, die jedoch hinsichtlich der Verschmutzung, der Reinigung und Wartung enorme Nachteile aufweisen.

Sternförmige Wärmeaustauschplattensysteme mit doppelseitig profilierten Platten bieten entscheidende Vorteile. Zum einen lässt sich der Anströmwinkel dem Medium entsprechend einstellen, zum anderen ist dieser Stromstörer gleichzeitig Wärmeaustauschfläche. Gegenüber Rohrschlangen in Verbindung mit herkömmlichen Stromstörern weist diese Version folgende Vorteile auf, wie saubere, ansatzarme Oberflächen (insbesondere bei elektropolierten Wärmeaustauschplatten), kleine Wärmeträgermengen, optimaler Wärmeübergang, Optimierung des Druckabfalls sowie Verstellung des Anströmwinkels.

Vorteile von Dimple plates

  • Individuelle Heat Ausführungen in Abmessung, Form und Material ermöglichen den flexiblen Einsatz
  • Einfache Reinigung durch leicht zugängige Oberfläche
  • Homogene, produktschonende Temperierung mit Flüssigkeiten, Kältemitteln und Dampf
  • Beliebige Gestaltung der Pillow Platten Wärmeüberträger nach Heat Anwendungskriterien oder Vorgabe

Technische Daten von Dimple plates

  • Heat Exchanger Größen von DIN A5 bis zu 12000 x 2000 mm
  • Bis 50 bar Betriebsdruck
  • Pillow plates Wanddicken 0,8 – 3 mm mit doppelseitigem Profil
  • Pillow plates bis 12 mm mit einseitigem Profil
  • Oberflächen: gebeizt, geschliffen, poliert
  • Zertifikate nach TÜV, PED, TR CU (GOST) und ASME

Spezifikationen von Dimple- und Pillow plates

  • Als Heat Exchanger für Wasser, Glykol, Thermalöl oder Dampf in den Platten
  • Als Verdampfer für alle Kältemittel mit Pumpen- oder Einspritzbetrieb

Anwendungen und Nutzen von Dimple- und Pillow plates

  • Homogene Temperierung von Behälter jackets
  • Schonende Temperierung von Lebensmitteln
  • Als Strömungsbrecher im Rührwerksbehälter, Trägerplatte, Behälter jackets oder Schwingförderrinne
  • Wärmeübertragung aus verschmutzten oder partikelbelasteten Medien

Seit über 50 Jahren BUCO Dimple plates und Pillow plates als Wärmeüberträger.

Einseitige Dimple Platte mit frei programmierbarer WIG Randverschweissung
Einseitige Dimple Platte mit frei programmierbarer WIG Randverschweissung
Doppelseitige Dimple Platte als Strahlungsabschirmschild
Doppelseitige Dimple Platte als Strahlungsabschirmschild
Doppelseitige Wärmeaustauschplatte mit definierter Punkt und Längsschweissnahtführung
Doppelseitige Wärmeaustauschplatte mit definierter Punkt und Längsschweissnahtführung
Einseitige Wärmeaustauschplatte als flache Bräterplatte
Einseitige Wärmeaustauschplatte als flache Bräterplatte
Pillow Platte mit stabilisierenden Kanten und Ausklinkungen
Pillow Platte mit stabilisierenden Kanten und Ausklinkungen
Doppelseitige Dimple Platte als Zylinderring mit unterschiedlichen, zentrischen Ausschnitten und frei programmierbaren Führungskanälen
Doppelseitige Dimple Platte als Zylinderring mit unterschiedlichen, zentrischen Ausschnitten und frei programmierbaren Führungskanälen

Ingenieurwissenschaft und Thermodynamik optimal in die verschiedenen Fertigungstechniken überführen.

Thermodynamiker, Maschinenbauingenieure und Schweißfachingenieure definieren Auslegungen, Konstruktion und Herstellung kundenspezifisch gefertigter Wärmeaustauschplatten und -systeme aus Normalstahl und austenitischen Stählen bis zu Titan und gewährleisten den weltweit erfolgreichen Vertrieb Ihrer Leistung.

Dabei greift man zurück auf fertigungstechnische Erkenntnisse und Berechnungen, welche innerhalb der letzten 100 Jahre erarbeitet wurden und weiterhin stetig optimiert werden.

In der Wahrnehmung unserer Kunden steht ein Bucoprodukt für:

Technical and process-oriented consulting
Thermodynamic efficiency
Quality and longevity