Kühlung Obst und Gemüse

BUCO Rieselfilmkühler im Einsatz zur effektiven Hydrokühlung von Obst und Gemüse

Unsere Rieselfilmkühler als Hydrokühler sind im Einsatz zur Kühlung von Obst und Gemüse eine unschlagbare Alternative mit einer effektiveren und schnelleren Kühlung des Produktes mit geringerem Energieaufwand, da ungefähr 15 Mal schneller als mit Luftkühlung und einem vernachlässigbarem Gewichtsverlust im Gegensatz zu 3% des Gewichtsverlustes bei vergleichbarer Luft- oder Vakuumkühlung. Einfacheren Verarbeitung größerer Erntemengen durch kontinuierlichen Durchlauf über die Förderbänder, sowie einer höheren Flexibilität in Ernteprozessen durch Kühlung am Ernteort in Form loser bzw. Kisten-,  oder Schälchenstapelung (einlagig / mehrlagig).

Im Zeitpunkt der Ernte vom Baum, Strauch oder aus der Erde, beginnt die Alterung des Produktes, speziell bei hohen Umgebungstemperaturen. Die Anforderung an ein optimales Kühlsystem sollte darauf ausgerichtet sein, das Produkt schnellstmöglich nach der Ernte herunterzukühlen. Wird die Ernte direkt mit kaltem Wasser oder auch Sole gekühlt, bezeichnet man diese Art der Kühlung als Hydrokühlung. Für alle Früchte- und Gemüsearten sollte es zur sofortigen Kühlung direkt nach der Ernte kommen, um höchste Produktqualität auf der Kundenseite zu erreichen. 

Hydrokühlung hingegen ist äußerst schnell und effektiv sogar in Bezug auf große Mengen zu kühlendes Produkt sowie große Abmessungen des Produktes (Auberginen). Als Verfahrensvergleich folgende Daten in denen ein  BUCO–Hydrokühler im Einsatz war: Der Kunde konnte 1 to/Stunde Spargel (Produktmasse pro Meter Band 32,1 kg/mband bei Schütthöhe 0,1m) von 25°C auf 2°C bei loser Stapelung in 11 Minuten kühlen. Abmessung des Förderbandes 5,4 m (Länge) x 0,80 m (Breite).

Hydrokühlung ist äußerst effektiv für folgende Früchte und Gemüsearten: Spargel, Broccoli, Kohl, Karotten, Salat, etc.

Unsere Leistungen

Wir stellen die wärmetechnischen Berechnungen zur Kühlung der Früchte oder Gemüsearten bereit. Auf dieser Grundlage wird bei vorhandenem, funktionstüchtigem Förderband ein Rieselfilmkühler integriert bzw. bei Neuprojekten eine Komplettanlage inklusive Förderband, Motor, Verkleidung und Rieselfilmkühlung angeboten.

Wir optimieren dann anhand der vorliegenden Daten die Hydrokühlerkomponenten:

  • Produktdurchlaufzeit (Förderbandgeschwindigkeiten)
  • Wassermengenbedarf

Prozessdaten, wie Förderbandbreiten und -längen, die Menge des zu kühlenden Produktes, vorhandene Produkteingangs- und erwünschte -ausgangstemperatur sind kundenseitig bereitzustellen (soweit vorhanden), oder werden erfahrungsgemäß nach Rücksprache mit dem Endkunden zu Grunde gelegt.

Fazit

Die Hydrokühlung verbindet die zwei schlagkräftigen Argumente der Abkühlung der Erntetemperatur des Produktes auf nahe 2,0°C - 5,0°C  und der gleichzeitigen Reinigung durch Wasser. Das Verderben des Produktes kann durch Zusatz von Chlor oder Zitronensäuren kontrolliert werden. Keine Kühlung ist schneller als die Vakuumkühlung aber dieses Prinzip birgt große Nachteile in Bezug auf den Frischezyklus und den Gewichtsverlust des Produktes. Konventionelle Systeme hingegen sind zu langsam mit denselben negativen Effekten. Hydrokühlung mit BUCO Rieselfilmkühlern ist die effektivste Lösung, wie oben aufgeführt.

Ingenieurwissenschaft und Thermodynamik optimal in die verschiedenen Fertigungstechniken überführen.

Thermodynamiker, Maschinenbauingenieure und Schweißfachingenieure definieren Auslegungen, Konstruktion und Herstellung kundenspezifisch gefertigter Wärmeaustauschplatten und -systeme aus Normalstahl und austenitischen Stählen bis zu Titan und gewährleisten den weltweit erfolgreichen Vertrieb Ihrer Leistung.

Dabei greift man zurück auf fertigungstechnische Erkenntnisse und Berechnungen, welche innerhalb der letzten 100 Jahre erarbeitet wurden und weiterhin stetig optimiert werden.

In der Wahrnehmung unserer Kunden steht ein Bucoprodukt für:

Technical and process-oriented consulting
Thermodynamic efficiency
Quality and longevity