Meeresfrüchte und Fischverarbeitung

BUCO Rieselfilmkühler in der Meeresfrüchte- und Fischverarbeitung

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Kältetechnik sind wir bestrebt, die besten Lösungen für Kundenanwendungen in der Fischindustrie anzubieten. Die Eiswassertemperatur von 0.5°C unserer Rieselfilmkühler ist das optimale Medium der Vorkühlung gekochter Meeresfrüchte, kontrollierter Temperaturen beim Fisch- oder Muschelwachstum in Aquakulturen, als auch bei der artgerechten Schlachtung von Fischen

Die folgenden Kundenprobleme wurden erfolgreich mit Fallfilmkältemaschinen gelöst und geben einen guten Überblick über die oben genannten Vorteile in der Praxis:

  1. Kühlung von Shrimps, Tintenfischen, Oktopus und gekochten Meeresfrüchten im Allgemeinen
  2. Kontrolle des Fisch- oder Muschelwachstums bei konstanten Meerwassertemperaturen in Aquakulturen
  3. Tierschutzgerechtes Schlachten von Fischen

1. Kühlung von Garnelen, Tintenfischen, Tintenfischen und gekochten Meeresfrüchten im Allgemeinen

Problemstellung der Kunden

Nach dem Kochen in Wasser (Wassertemperatur 60°C bis 95°C) müssen alle diese Produkte auf -20°C gekühlt werden, meist in IQF-Gefrierschränken (Immersion Quick Freezers). Das Produkt muss so schnell wie möglich vorgekühlt werden, am besten bis auf 0°C, um einen geringen Energieverlust sowie einen minimalen Verlust an Produktgeschmack und -farbe in den IQF-Gefriergeräten zu gewährleisten. Das Grundproblem von verunreinigtem Rücklaufwasser mit Produktpartikeln in konventionellen Wasserkühlmaschinen sind Probleme bei der Filterhandhabung aufgrund der häufigen Filterreinigung während des Tages und des monatlichen Austauschs der Dichtungen der Plattenwärmetauscher. Um die geforderten Prozesszeiten zu gewährleisten, können die Wasserkühlmaschinen nicht zu Reinigungszwecken abgeschaltet werden.

Falling-Film-Einsatzlösung

Das Produkt wird mit direktem Eiswasserkontakt so schnell wie möglich abgekühlt. In der Produktion werden beispielsweise gekochte Shrimps in 5 Minuten von 60°C auf 3°C vorgekühlt bei einer Eiswassertemperatur von 0,5°C. Bei 3°C kamen die Garnelen in die IQF-Gefriertrockner, was den Energieverbrauch erheblich senkte. Wären sie bei höheren Temperaturen in die IQF-Gefriertrockner gelangt, hätten sich Energieverbrauch und Verarbeitungszeit erhöht. Buco kann auch das Kochwasser von Meeresfrüchten kühlen, das all diese Partikel enthält, um sie vorzukühlen. So kann sichergestellt werden, dass Farb-, Geschmacks- und Gewichtsverluste vernachlässigbar sind. Kleine Produktpartikel sowie Kräuter und Gewürze können im Fallfilmkühler problemlos rezirkulieren. Luftkühlung, um nur den Unterschied auszudrücken, bringt alle oben genannten Probleme mit sich. Gewichts-, Farb- und Geschmacksverlust. Diese müssen während des Prozesses künstlich hinzugefügt werden. Nach oder sogar während des Produktprozesses kann die Falling-Film leicht geöffnet werden, da sie von allen Seiten zugänglich ist, um sie entsprechend den Hygienevorschriften zu reinigen. Es müssen keine Ersatzteile ausgetauscht werden, was in Zukunft keine zusätzlichen Kosten bedeutet. Die Abmessungen von Falling-Film erlauben die Installation von Einheiten über jeder Montagelinie.

2. Kontrolle des Fisch- oder Muschelwachstums durch konstante Meerwassertemperaturen in Aquakulturen

Problemstellung der Kunden

Die Temperatur des Meerwassers schwankt das ganze Jahr über, deshalb möchten die Aquakulturen die Temperatur des Meerwassers so konstant wie möglich halten, um das Wachstum der Fische entsprechend der Nachfrage ihrer Märkte oder Endkunden zu steuern. Frisches Meerwasser enthält immer Algen, rezirkuliertes Wasser in Becken mit Fischschuppen, Fischleim oder oder andere Exkremente enthalten, verursachen in herkömmlichen Plattenwärmetauschern ernsthafte Reinigungsprobleme, wenn sie nicht mit großem Aufwand gefiltert werden, z. B. durch tägliche Filterreinigung und monatlichen Austausch der Dichtungen von Plattenwärmetauschern. Zur Kontrolle der Wassertemperaturen können Kaltwassersätze nicht zu Reinigungszwecken abgeschaltet werden.

Falling-Film-Einsatzlösung

Das Wasser wird auf konstante Temperaturen gekühlt. Minimale Reinigung durch den Selbstreinigungseffekt der Platten aufgrund des konstanten Fallfilms. Nach oder sogar während des Produktprozesses kann der Fallfilm leicht geöffnet werden, da er von allen Seiten zugänglich ist, um ihn bei Bedarf unter Einhaltung der Hygienevorschriften für die Fischzucht zu reinigen. Produktpartikel im zu kühlenden Wasser frieren nicht ein oder bleiben an schwer zu reinigenden Stellen hängen. Es müssen keine Ersatzteile ersetzt werden, was in Zukunft keine zusätzlichen Kosten bedeutet.

3. Tierschutzgerechtes Schlachten von Fischen

Problemstellung der Kunden

Die Schlachtung von Fischen sollte nicht nur unter Tierschutzaspekten, sondern auch unter Verbraucherschutz- und wirtschaftlichen Aspekten im Hinblick auf die technische Machbarkeit erfolgen. Die Methoden müssen für Betriebe, die Mengen von einigen Kilogramm bis zu mehreren Tonnen pro Tag schlachten, praktikabel sein. Die meisten bisher angewandten Methoden sind nicht tierschutzkonform, was zu fehlenden Vorschriften und Alternativmethoden führen kann.

Falling-Film-Einsatzlösung

Neueste Entwicklungen für die Schlachtung von Fischen (insbesondere Lachsen) haben gute Ergebnisse gezeigt, um extreme Anforderungen an die Schlachtung von Fischen zu erfüllen. Das Eiswasser von nahezu 0°C bringt die Temperatur des Fisches ideal für einen tiergerechten Tod herunter.

Kundenuntersuchungen belegen die kombinierten Vorteile des Riedelfilmkühlers:

  • Wasserkühlung bis zu 0,5°C.
  • Offenes System, Reinigung auch während des Betriebs jederzeit möglich, dadurch optimale Hygiene.
  • Produktpartikel im warmen Rücklaufwasser führen nicht zum Einfrieren. Es gibt keine unzugängliche Ecken und Winkel, die die Reinigung erschweren.
  • Vereisungen aufgrund von Unregelmäßigkeiten im Kompressor können keine mechanischen Verformungen verursachen.
  • Einfaches System, keine Dichtungen, keine Ersatzteile, d.h. keine zusätzlichen Kosten durch Laufzeiten.
  • Minimaler Reinigungsaufwand durch Selbstreinigungseffekt der Platten aufgrund des ständig fallenden Wasserfilmes
  • Kann leicht über jeder Montagelinie installiert werden.
  • Alle Teile aus rostfreiem Stahl. Entspricht allen Hygienestandards weltweit.

Ingenieurwissenschaft und Thermodynamik optimal in die verschiedenen Fertigungstechniken überführen.

Thermodynamiker, Maschinenbauingenieure und Schweißfachingenieure definieren Auslegungen, Konstruktion und Herstellung kundenspezifisch gefertigter Wärmeaustauschplatten und -systeme aus Normalstahl und austenitischen Stählen bis zu Titan und gewährleisten den weltweit erfolgreichen Vertrieb Ihrer Leistung.

Dabei greift man zurück auf fertigungstechnische Erkenntnisse und Berechnungen, welche innerhalb der letzten 100 Jahre erarbeitet wurden und weiterhin stetig optimiert werden.

In der Wahrnehmung unserer Kunden steht ein Bucoprodukt für:

Technical and process-oriented consulting
Thermodynamic efficiency
Quality and longevity